Die besten Natur- und Abenteuerfilme

Natur- und Abenteuerfilme sind genau das Richtige, wenn man nach Inspiration für spannende Freizeitaktivitäten sucht. Sie geben Menschen Anregungen und Ideen, Neues auszuprobieren und den eigenen Horizont zu erweitern. Darüber hinaus erlauben sie einem, fremde und ferne Landschaften und Kulturen zu entdecken, während man bequem zu Hause sitzt. Die meisten solcher Filme sind nicht nur unterhaltsam und familienfreundlich, sondern auch noch lehrreich. Sie bieten sich auch perfekt dazu an, erste Informationen über ein mögliches Reiseziel zu erhalten. Der folgende Artikel gibt einen ersten Überblick über die besten Filme dieses Genres.

Die atemberaubendsten Filme

Zu den faszinierendsten Naturfilmen gehören „Unsere Erde“, der im Jahr 2007 erschienen ist. Er gehört definitiv zu den aufwendigsten und teuersten Naturfilmen, die je gedreht wurde. Regie führten Alastair Fothergill und Mark Linfield. Auch „Unsere Ozeane“ ist zweifelsohne einer der beeindruckendsten Filme über unseren Planeten. Jacques Perrin und Jacques Cluzaud führten Regie und arbeiteten mit einem Team aus Naturwissenschaftlern, Tauchern und Technikern. Bevor dieser Film veröffentlicht wurde, arbeitete das internationale Team mehr als vier Jahre daran. Die meisten Menschen wird nach dem Ansehen dieser Filme garantiert die Abenteuerlust packen. Warum sollte man sich also nicht auch selbst auf eine Entdeckungsreise durch die Natur begeben? Wir empfehlen dazu sportliche Kleidung im Stil von Revolutionrace, mit der fast nichts schiefgehen kann.

Abenteuer und Unterhaltung

Ein wunderschönes Drama, in dem es ganz viele Abenteuer und Natur zu sehen gibt, ist der im Jahr 2007 erschienene Film „Into the Wild“. In den Hauptrollen sind unter anderem Emile Hirsch, William Hurt und Marcia Gay Harden zu sehen und Regie führte Sean Penn. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Buch, welches von Jon Krakauer geschrieben wurde. Es basiert auf der wahren Gegebenheiten und wurde für zwei Oscars nominiert. Wunderschöne Naturkulissen und Spannung gibt es auch in der Realverfilmung von „Das Dschungelbuch“, bei der Jon Favreau Regie führte. In den Hauptrollen sah man den Jungen Neel Sethi sowie Bill Murray, Christopher Walken, Idris Elba und Ben Kingsley. Für seine beeindruckenden visuellen Effekte gewann der Film im Jahr 2017 einen Oscar. spannende Outdoor-Filme liefern die beste Inspiration für eigene Reiseabenteuer.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.